Angebot merken
Litauen

Sanatorium Egle (3*) mit Vollpension in Druskininkai (Litauen)

  • Einzel- oder Doppelzimmer (je nach ausgewählter Unterkunft). Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Telefon, Kabel-TV, elektr. Wasserkocher, Geschirr und Balkon ausgestattet.

  • Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform). Eine Diätverpflegung ist auf Wunsch erhältlich. (Frühstück von 07:30 - 09:30 Uhr, Mittagessen von 12:30 - 14:30 Uhr, Abendessen von 17:30 - 19:30 Uhr)

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 08000 - 543210

Sanatorium Egle (3*) mit Vollpension in Druskininkai (Litauen)

Zielgebiet
Litauen
Kurort

Druskininkai befindet sich nahe der polnischen und der weißrussischen Grenze im Süden Litauens, ca. 130 km von der Hauptstadt Vilnius entfernt. Der mondäne Kurort liegt am Ufer der Memel, umgeben von Kiefernwäldern und Seen. Er besticht mit seinen stets auffallend gepflegten Grünanlagen.

Wanderrouten, Radwege, Nordic Walking-Strecken und sämtliche Sportmöglichkeiten stehen Ihnen in Druskininkai zur Verfügung. Kulturelle sowie traditionelle Veranstaltungen und Musikfestivals wechseln sich ab – für jeden Geschmack ist etwas dabei. In der Altstadt können Sie die noch aus der Gründerzeit stammenden Holzvillen bestaunen.

Druskininkai ist der ideale Ort zum Entspannen und Kraft tanken. Aber auch reichlich Action wird Ihnen geboten: Der größte und modernste Aquapark des Baltikums sowie eine der größten Indoor-Skianlagen Europas bieten ganzjährige Unterhaltung. Ein Lift verbindet beide Freizeiteinrichtungen miteinander, wobei man diese Fahrt auch lediglich für einen Blick von oben auf die Memel nutzen kann.

Seit rund 200 Jahren genießt Druskininkai den Ruf eines der besten osteuropäischen Kurzentren, in dem sich bereits zu früheren Zeiten der Adel aus Moskau, St. Petersburg, Warschau und Vilnius behandeln ließ. Die gesundheitsfördernden, salzhaltigen Quellen haben der Stadt ihren Namen gegeben: Druskas heißt auf Litauisch „Salz“. Die sieben Mineralwasserquellen sind reich an Natrium- und Kalziumchlorid. Die besonders reine Luft und die natürlichen Schlammbehandlungen ziehen das ganze Jahr über zahlreiche Kurgäste an.

Informationen

Mehr als 20 Hektar umgeben das Sanatorium Egle und bilden eine kleine "Stadt" in einem Kiefernwald am Rand von Druskininkai. Das Sanatorium wurde 2006 komplett renoviert, ein weiteres Gebäude, eine Klinik sowie ein Badekomplex zudem neu erbaut. Alle Schwimmbäder sind auf dem Areal mit Mineralwasser gefüllt.

"Kur der kurzen Wege": Unterkunft, Verpflegung und Therapie sind unter einem Dach, bzw. in wenigen Schritten erreichbar!

Mehrsprachiges Personal: Englisch, Russisch, Polnisch und Litauisch.

Check-in: ab 13:00 Uhr / Check-out: bis 12:00 Uhr

* * * *

Dieses Angebot gilt in Verbindung mit einer genehmigten Kurmaßnahme (ambulanten Vorsorgeleistung / offenen Badekur / ambulanten Rehabilitationsmaßnahme / Heilkur / Vorsorgekur).

* * * *

Der maximal mögliche Krankenkassenzuschuss (224,- € bei 14 Tagen / 336,- € bei 21 Tagen) muss von Ihnen vorgeleistet werden, kann aber nach Kurende von Ihrer Krankenkasse direkt an Sie erstattet / anteilig erstattet werden.

Abtretungserklärung: Sie können den maximal möglichen Krankenkassenzuschuss auch abtreten. Dann geht Kuramed für Sie in Vorleistung (siehe "Buchen")!

Evtl. sind von Ihnen Kurtaxe, gesetzlicher Eigenanteil sowie Verordnungsgebühr zu leisten.

Inklusivleistungen
  • Terminierung der kurärztlichen Untersuchung
  • Kureinrichtung im Haus, bzw. in wenigen Schritten erreichbar
  • Rezeption, Lobby, Lift, WLAN (in der Bibliothek)
  • Schwimmbadnutzung zu bestimmten Zeiten
  • Saunanutzung zu bestimmten Zeiten
  • Trinkkur (Mineralwasser)
  • Bibliothek mit Computer und WLAN
  • kostenloser Parkplatz

Extraleistungen
  • Café
  • Apotheke, Zahnarzt
  • Friseur- und Kosmetiksalon
  • Fitnessraum
  • Schwimmbäder (mit Mineralwasser befüllt), Saunen
  • Fahrradverleih
  • Ausflüge, Schiffsrundfahrten
  • Basketball, Tennis, Volleyball
  • Billard, Tischtennis, Schach, Dame
  • Themenabende, Tanzabende, Konzerte, Feste
  • Kino (im Sommer)
  • Bankfiliale, Geldautomat
  • Safe
  • Geschäfte
  • bewachter Parkplatz
  • Airport- und Busbahnhof-Shuttle (ca. 58,- € hin und zurück / Person)

Indikationen
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (Gelenke, OP-Nachsorge)
  • Erkrankungen der Wirbelsäule
  • degenerative Erkrankungen (Arthrose, Osteoporose)
  • rheumatische Erkrankungen (Morbus Bechterew, Fibromyalgie)
  • Nachbehandlung von Frakturen, Prellungen und Verstauchungen
  • Erkrankungen des Nervensystems (Migräne, Kopfschmerzen, Lähmungen)
  • Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie)
  • Erkrankungen des Lymphsystems (Lymphologie)
  • Hauterkrankungen (Dermatologie)
  • Nachsorge bei Krebserkrankungen (Onkologie)
  • Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes (Gastroenterologie)
  • Erkrankungen der Nieren (Nephrologie)
  • Frauenkrankheiten (Gynäkologie)
  • Atemwegserkrankungen (Pulmologie)
Anwendungen
  • klassische Massage
  • Unterwassermassage
  • manuelle Lymphdrainage
  • Krankengymnastik, Traktionsbehandlung, Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik-Gerät, Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Krankengymnastik im Bewegungsbad
  • Medizinische Bäder (Mineralbad, Jod-Brom-Bad, Perlbad, Sudabad)
  • Kneipp´sche Anwendungen
  • Wärmetherapie
  • Moor- und Schlammbäder
  • Moor- und Schlammpackungen
  • Kältetherapie
  • Elektrotherapie, Elektrotherapie bei Lähmungen
  • hydroelektrische Teil- und Vollbäder
  • Iontophorese (Gleichstrom) z. B. mit Voltaren, Ultraschall-Reizstrom
  • Inhalationen

Kuramed

Elsa-Brändström-Str. 2
76228 Karlsruhe

Telefon: +49 (0) 721 - 94545058
Telefax:  +49 (0) 721 - 94545059

kostenfreie Kurhotline:
08000 - 543210

service@kuramed.de

Rückrufbitte