Angebot merken
Österreich

Gesundheitszentrum in Bad Gastein (Österreich) - Radonkur!

  • Doppelzimmer oder Einzelzimmer (je nach ausgewählter Unterkunft). Alle Zimmer sind mit Dusche oder Wanne, WC, Telefon, Flatscreen mit Kabel-TV, Radio und überwiedend mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Alle Matratzen, Decken und Polster sind allergikergeeignet. Alle Zimmer bieten einen traumhaften Ausblick in oder über das Gasteinertal.

  • Halbpension (Frühstück in Buffetform, Abendessen mit 3 Wahlmenüs: Vollwert-, mediterrane und vegetarische Kost sowie 1x wöchentlich Buffet) oder Vollpension. Eine Diätverkostung ist auf Wunsch erhältlich (vegetarisch, gluten- oder laktosefrei, "schlanke Linie" in Absprache mit der Diätologin und "Reduktionskost" nach ärztlicher Verordnung oder auf eigenen Wunsch - bitte voranmelden).

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 08000 - 543210

Gesundheitszentrum in Bad Gastein (Österreich) - Radonkur!

Zielgebiet
Österreich
Kurort

*** Einzelzimmer ohne Aufpreis! ***

Bad Gastein liegt auf rund 1.000 m Höhe inmitten des Nationalparks Hohe Tauern im Salzburger Land. Das Gesundheitszentrum thront als höchstgelegenes Hotel vor einer spektakulären Bergkulisse auf einem Hochplateau des Traditions-Skiorts. Vom hauseigenen Felsencafé aus lassen sich der atemberaubende Ausblick auf den Ort und die Landschaft genießen, insbesondere das berühmte Bergpanorama des Nationalparks Hohe Tauern und das Gasteinertal bestaunen.

Ein vielseitiges Freizeitangebot und ein voller Veranstaltungskalender sorgen das ganze Jahr für Unterhaltung. Attraktive Sehenswürdigkeiten in der Umgebung laden Sie auf Entdeckungstour ein und zahlreiche Wanderwege bieten Ihnen Gelegenheit, die Umgebung zu erkunden.

Im Winter verwandelt sich Bad Gastein zum beliebten Skigebiet mit rund 210 km bestens präparierten Abfahrten für Ski- und Snowboardfahrer sowie Schneesicherheit bis Ende April. Auch Skilangläufer finden optimale Bedingungen: rund 90 km gespurte Loipen bis auf rund 1.600 m Höhe und eine Flutlichtloipe für die lockere Abendrunde. Die Stubnerkogelbahn liegt nur wenige Minuten vom Gesundheitszentrum entfernt.

Wintergenuss abseits der Piste erleben Sie bei Pferdeschlittenfahrten, Schneeschuhwanderungen, Rodelpartien oder auf Eislaufplätzen. Weihnachtsmärkte sowie zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte im Tal runden das vielfältige Angebot in der kalten Jahreszeit ab.

Der Gasteiner Heilstollen bietet eine weltweit einzigartige Kombination von Wärme (37-41,5°C), Luftfeuchtigkeit (70-100%), natürlichem Radongehalt (44 kBq/m³) und alpiner Höhenlage (1.270 m). Diese Radon-Wärmetherapie aktiviert die Selbstheilungskräfte und zielt auf die Stabilisierung des Immunsystems ab. Oftmals wird eine lang anhaltende Schmerzlinderung nachgewiesen (im Durchschnitt 9 Monate), sodass eine Medikamentenreduktion bei rheumatischen Erkrankungen erfolgen kann. Heilstollen-Einfahrten erfolgen nach ärztlicher Befürwortung.

Die Felsentherme Bad Gastein liegt nur wenige Meter vom Gesundheitszentrum entfernt und ist bekannt für die wohltuende, durchblutungsfördernde Wirkung des Mineralwassers aus der Tiefe des Gesteins.

Informationen

Das Gesundheitszentrum thront auf rund 1.100 m Höhe über dem Ortszentrum von Bad Gastein im Salzburger Land. Ruhig und dennoch zentral liegen die vier zusammengehörenden Gebäude nur wenige Meter vom Lift entfernt, über dem Ortszentrum von Bad Gastein mit unvergleichbarem Panoramablick vom Felsencafé über das Gasteinertal.

"Kur der kurzen Wege": Unterkunft, Verpflegung und Therapie sind unter einem Dach!

Check-in: ab 14:00 Uhr / Check-out: bis 10:00 Uhr

* * * *

Dieses Angebot gilt in Verbindung mit einer genehmigten Kurmaßnahme (ambulanten Vorsorgeleistung / offenen Badekur / ambulanten Rehabilitationsmaßnahme / Heilkur / Vorsorgekur).

* * * *

Der maximal mögliche Krankenkassenzuschuss (224,- € bei 14 Tagen / 336,- € bei 21 Tagen) muss von Ihnen vorgeleistet werden, kann aber nach Kurende von Ihrer Krankenkasse direkt an Sie erstattet / anteilig erstattet werden.

Abtretungserklärung: Sie können den maximal möglichen Krankenkassenzuschuss auch abtreten. Dann geht Kuramed für Sie in Vorleistung (siehe "Buchen")!

Evtl. sind von Ihnen Kurtaxe, gesetzlicher Eigenanteil sowie Verordnungsgebühr zu leisten, sowie FIB (Forschungsinstitutsbeitrag: einmalig 1,10 € pro Aufenthalt).

Inklusivleistungen
  • Kureinrichtung im Haus
  • Terminierung der kurärztlichen Untersuchungen
  • Willkommensgetränk
  • Rezeption, Lobby, Lift, WLAN (in Lobby und Felsencafé)
  • 24 h Teebar im Restaurant
  • flauschiger Leihbademantel und Saunabadetuch
  • Morgengymnastik, Aquafitness in der Gruppe (Mo-Fr)
  • kostenloser Verleih von Nordic Walking-Stöcken
  • freie Nutzung von Panorama-Hallenbad, finnischer Sauna, Biosauna, Dampfbad, Infrarotkabine
  • Fuß-Kneippanlagen, Ruheliegen, Ruheräume mit beheizten Wasserbetten, Spa-Lounge mit Wasserbar, Außenbereich
  • freie Nutzung des Fitness- und Gymnastikraums
  • Entspannungsräume (Klang-, Stein- und Felsenraum)
  • Sonnenterrasse
  • wöchentlich Live-Musik
  • Ski- und Fahrradabstellraum
  • Aufenthaltsraum
  • Gastein Card
  • Transfer vom / zum Bahnhof Bad Gastein
  • Parkplätze direkt vor dem Gesundheitszentrum oder im Parkhaus
Extraleistungen
  • Felsencafé mit Aussichtsterrasse und Panoramablick
  • Kosmetikstudio
  • Wellnessbereich
  • Verleih von E-Bikes
Indikationen
  • chronische, entzündliche Gelenkserkrankung (rheumatoide Arthritis)
  • Psoriasis-Arthritis, reaktive Arthritis
  • Wirbelsäulenerkrankung (chronische, entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule, insbesondere Morbus Bechterew)
  • Schmerzerkrankungen (Fibromyalgie, Polyneuropathien, Enthesiopathien)
  • Folgen degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen (Lumbalgien, Lumboischialgien)
  • Halswirbelsyndrome, Schulter-Arm-Syndrome, Bandscheibenschäden
  • degenerative Gelenkerkrankungen (Hüftgelenkarthrosen, Kniegelenkarthrosen, Fingergelenk-polyarthrosen)
  • Schultergelenksstörungen
  • Osteoporose
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen (Neurodermitis, Psoriasis vulgaris, Wundheilungsstörungen)
Anwendungen

Das Gesundheitszentrum bietet seit Jahrzehnten ein breit angelegtes fachmedizinisches Behandlungsspektrum und ist gleichzeitig durch die langjährige Zusammenarbeit mit europäischen Bechterew-Vereinigungen sowie Kliniken Therapiezentrum für Morbus Bechterew.

  • Physiotherapie
  • Thermalbewegungsbäder
  • Radon-Thermalwannenbäder
  • klassische Massagetherapie
  • Fußreflexzonenmassage
  • Lymphdrainage
  • Heilstollentherapie
  • Moorpackung
  • Radon-Therapie
  • Elektrotherapie
  • Ultraschall
  • Rotlichttherapie
  • Inhalationen

Kuramed

Elsa-Brändström-Str. 2
76228 Karlsruhe

Telefon: +49 (0) 721 - 94545058
Telefax:  +49 (0) 721 - 94545059

kostenfreie Kurhotline:
08000 - 543210

service@kuramed.de

Rückrufbitte